Kaba Drehkreuze

Kaba Logo

Im Bereich der physischen Zugangssysteme arbeiten wir mit der Firma Kaba zusammen. Man unterscheidet grundsätzlich zwischen halbhohen und hohen Systemen. Die Drehkreuze gehören zu den hohen Systemen.

Hohe Systeme
Die hohen Systeme dienen der automatischen Zugangskontrolle für die Arealabsicherung. Die robusten Drehkreuze gewährleisten in Verbindung mit Kartenlesern eine zuverlässige Zugangskontrolle ohne Personalaufwand und sorgen für eine richtungsgesteuerte Einzelpassage. Eine Ergänzung finden diese Drehkreuze durch eine automatische Fahrradtür.


Kentaur Drehkreuze

  • Kein Einsperren von Personen dank patentierter Grenzpunktverriegelung
  • Versionen mit integrierter Fahrradtür, Drehflügel für Materialtransport, Fluchtwegfunktion oder WK2 Widerstandsklasse
  • Modularität: diverse Holmen, Dachtypen, Leit- und Seitenelemente miteinander kombinierbar
  • Drehkreuzsäule und Holme aus Edelstahl
  • Drehgeschwindigkeit richtet sich nach dem Passanten
  • Niedrigenergieantrieb
Kaba Kentaur
Kaba Kentaur
Kaba Kentaur

Kentaur Drehflügeltüren

  • Zuverlässige Alternative zur Schranke bzw. Schiebetor
  • Schnelle Öffnung der Türen in Durchgangsrichtung
  • Mit 1 oder 2 Pendeltüren erhältlich (für Personen oder Fahrzeuge)
  • Version mit Schleusenfunktion
  • Drehflügel aus robustem Edelstahl
  • Modular ergänzbar mit Kentaur Drehkreuzen
Kaba Kentaur
Kaba Kentaur
Kaba Kentaur

Kaba Logo